SCHULHUND-HOF
SCHULHUND-HOF

Begriffsklärung

 

Der Begriff "Schulhund" bezeichnet einen speziell ausgebildeten Hund, der zur Unterstützung pädagogischer Prozesse aktiv und regelmäßig von Pädagogen in den Unterricht integriert wird.

 

 

Mit dem Begriff "hundegestützte Pädagogik" wird der systematische Einsatz von ausgebildeten Hunden in der Schule zur Verbesserung der Lernatmosphäre und individuellen Leistungsfähigkeit sowie des Sozialverhaltens der Schüler bezeichnet.

 

 

Kontakt

Danke, lieber Max!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katja Köcher 2019