SCHULHUND-HOF
SCHULHUND-HOF

Sicherheitstraining

Das Projekt "Beißt der?"

Das Sicherheitstraining "Beißt der?" ist ein interaktives Projekt für die 2. Klasse.

In leicht veränderter Form bieten wir es auch für Erstklässler und Kindergärten an.

Die Kinder erleben hierbei spielerisch, wie ein Hund denkt und reagiert. Dabei aufbauend lernen sie, wie sie sich gegenüber bekannten und unbekannten Hunden richtig verhalten. Im Intensivtraining von typischen Alltagssituationen - unterstützt von unseren speziell ausgebildeten und getesteten Schulhunden - erwerben die Kinder Sicherheit im Umgang mit Hunden.

 

Das Projekt baut auf den "Prevent a bite"-Programmen auf. Um gerade Kinder von 3 bis 7 Jahren zu erreichen, die besonders häufig gebissen werden (-> Biss-Statistik), wurde es von Frau Dr. Hildegard Jung in Zusammenarbeit mit Pädagogen modifiziert.

 

Dauer des Sicherheitstrainings:

Mit Schulkindern üben wir an zwei Tagen je ca. 60 Minuten,

mit Kindergartenkindern einmalig ca. 45 Minuten.

 

Bei Interesse können Sie sich gerne an Ihre entsprechende Kontaktperson wenden!

 

Kontakt

Danke, lieber Max!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katja Köcher 2019